Office PC Gehäuse – ein einfacher schwarzer Kasten?

Wer sich ein PC ausschließlich für das Büro zusammenstellen möchte, sollte trotzdem darauf achten, dass er ein anständiges Gehäuse kauft. Entscheidend ist hier vorallem die Kühlung. Ist diese zu schwach, verliert die Hardware schnell an Leistung.

Bei einem Office PC Gehäuse kommt es weniger auf das Design an. Hier Office PC Gehäusespielt vorallem die Robustheit und die Kühlung die wichtigste Rolle. Auch bei Büroarbeiten, kann die Hardware im Inneren eines PCs schnell heiß werden. Sorgen die verbauten Lüfter dann nicht für die richtige Temperatur geht Leistung verloren.

Wer Kühlung sagt, der muss auch Cooler Master sagen. Der Hersteller hat sich seit vielen Jahren am Markt etabliert. Dabei produziert er nicht nur aufwendige Gaming Hardware, nein auch Office PC Gehäuse stehen auf dem Plan. Wir stellen ein Beliebtes Modell vor:

Cooler Master Elite 310 – Office PC Gehäuse

cooler master elite 310 office pc gehaeuse

Cooler Master ist einer der größten Hersteller für Computer Produkte. Die Produktpalette reicht dabei von Lüftern über Gehäuse und vieles mehr.

Die Front des office PC Gehäuse kommt größtenteils in schwarz daher. Lediglich eine Umrandung in Blau Silber oder Orange lockert die Optik auf. Es passen bis zu 4 5,25 Zoll optische Laufwerke (DVD,CD), und sogar 1 Diskettenlaufwerk rein. An der Front bietet es desweiteren einen Power / Reset Knopf, 2x USB Anschlüsse, ein Mikrofon Anschluss und ein Kopfhörer Anschluss.

Auf der Rückseite ist noch ein 120mm Lüfter verbaut, welcher für die richtige Kühlung im Gehäuse sorgt

Die Installation des Mainboards erfolgt relativ. Wie bei anderen Midi-Towern auch, kann es manchmal etwas eng sein, mit ein bisschen Geduld ist das aber kein Problem. 

Das Netzteil lässt sich an der Oberseite des Gehäuses montieren. Die Festplatten und optischen Laufwerke werden mit Schrauben montiert.

Das Cooler Master Elite 310 ist ein sehr gut verarbeitetes Office PC Gehäuse welches mit einem netten Style das Büro auflockert. Gerade durch den relativ günstigen Preis eignet es sich auch sehr gut, wenn das Budget etwas enger ist.

Leider ist kein Kabelmanagement an Bord. Da jedoch auch kein Seitenfenster verbaut ist, kann man dies verschmerzen. Gerade wenn nicht alle optischen Laufwerkslots belegt sind, kann einer dafür verwendet werden, die Kabel unterzubringen.

Alles in allem liefert das Cooler Master Elite 310 eine sehr gute Performance für einen guten Preis ab. Für das Büro als Arbeitsmaschine absolut zu empfehlen!

 

PC Gehäuse aus Alu oder Stahl?

Das Zusammenstellen eines neuen, starken Gaming PC kann ziemlich nervenaufreibend sein. Dennoch macht es den meisten von euch großen Spaß! Wenn es an die Wahl eines passenden Gaming Gehäuses kommt, steht zuerst mal die Frage im Raum:

Was ist eigentlich ein besser, ein PC Gehäuse aus Alu oder aus Stahl?

Vorteile und Nachteile von Stahl

Sowohl Aluminium als auch Stahl haben beide ihre Vorteile. Verfechter von PC Gehäuse aus Aluminum oder StahlPC Gehäuse aus Stahl schätzen hier vorallem die Haltbarkeit und die Sound Abschottung. Stahl ist dabei natürlich auch weit weniger anfällig für Kratzer als Aluminium. Mit der Dicke des Stahls steigt die Haltbarkeit und sinkt die möglichen Störgeräusche wie Vibrationen. Auch ist es günstiger als Aluminium.

Die Nachteile von Stahl sind vorallem das Gewicht und das es etwas klobig wirken kann. Falls du einen filigranen Gaming PC bauen möchtest solltest du das bedenken. Man überlegt sich hier auch öfter, ob man das schwere Stahlgeräusche mitnimmt oder lieber von zu Hause spielt. Manche behaupten auch, dass Stahl kein guter Hitzeleiter ist, aber das ist nicht nachweisbar. Hier kommt es eher auf die richtige Kühlung durch die Lüfter an.

PC Gehäuse Alu – Vor- und Nachteile

Da der Vorteil von Aluminium vorallem in dem absolut geringen Gewicht liegt, ist es vorallem geeignet, wenn du deinen PC öfters mitnehmen möchtest. Zu Freunden, LAN Partys, in die Schule oder sonst wo. Auch ist Aluminium wesentlich ästethischer als Stahl. Es wirkt eleganter obwohl es nahezu die gleichen Qualitäten wie Stahl mitsich bringt.

Das Problem an Aluminium ist dabei vorallem, dass es teurer ist. Da man hier mehr Material benötigt um ein Gehäuse herzustellen, versuchen einige Hersteller zu sparen. Sie verwenden dabei Aluminium nur an einigen Stellen und fertigen den Kern aus Stahl. Auch ist dünnes Aluminum wesentlich anfälliger für Dellen oder Krater. Ebenfalls schirmt es Geräusche weniger gut ab.

Welche Alu PC Gehäuse sind empfehlenswert?

Je nach Einsatzzweck gibt es einige PC Gehäuse aus Alu, welche sich bewährt haben. Sie zeichnen sich durch viele positive Bewertungen aus.

Im Bereich der kleinen PC Gehäuse wie Home Theater Personal Computer eignet sich das Sharkoon CA-M Mini.

Für größere PC Gehäuse ist das Phanteks Gehäuse mit einer Mischung aus Stahl und Aluminium empfehlenswert

Thermaltake Core P5 – PC Gehäuse für die Wand

Zugegeben das Thermaltake Core P5 ist wirklich auch bei gewohnten Moddern ein äußerst spektakuläres Gehäuse! Nicht nur das, es ist auch besonders, weil du hiermit sozusagen eine PC Gehäuse Wand baust 😉

Aber der Reihe nach…. Das Core P5 ist ein Gaming Gehäuse aus dem Hause Thermaltake. Das Modell ist bereits seitThermaltake Core P5 - PC Gehäuse Wandein paar Jahren auf dem Markt sucht aber trotzdem weiterhin seines Gleichen.

Es handelt sich hier um einen modularen Aufbau der drei verschiedene Möglichkeiten der Positionierung ermöglicht. Entweder Horizontal, vertikal oder das PC Gehäuse an die Wand. Es besitzt keine „gewohnten“ Seitenwände sondern kommt lediglich mit einem Acryl Glas daher, welches deine Komponenten schützen soll. Dabei ermöglichst es einen einzigartigen Einblick auf die Hardware.

Diese freie Sicht auf die Hardware, prädestiniert es natürlich für Wasserkühlungen. Dabei sind Radiatoren mit einer Länge von bis zu 480mm möglich. Entsprechende Montakepunkte für Pumpen und Ausgleichsbehälter sind natürlich vorhanden. 

Ein modulares PC Gehäuse für die Wand

Durch den modularen Aufbau lassen sich die Festplatten und SSDs flexibel einsetzen. Es sind 4 modulare Schlitten dafür vorhanden. Alternativ können aber auch alle Schlitten entnommen werden um vollen Platz für das Kabelmanagement an der Wand zu haben.

Wandmontage PC Gehäuse

Um das Core P5 PC Gehäuse an der Wand montieren zu können benötigst du noch eine passende Wandhalterung. Wichtig ist hierbei, dass es am Besten ein Schienensystem sein sollte. Auch der Abstand zur Wand darf hier nicht zu groß ausfallen. Zwischen 2 und 3 zentimeter sind dabei ideal.

Je nachdem was du für eine Wand hast, musst du natürlich darauf achten, dass deine PC Gehäuse Wand auch hällt! Hier eignen sich Hohlraumdübel aus Metall.

Fazit

Das Thermaltake Core P5 ist wirklich ein einzigartiges Gehäuse. Solltest du eine aufwendige Wasserkühlung mit tollen optischen Effekten verbauen wollen. Und möchtest diese dann auch entsprechend in Szene setzen? Dann kann so eine PC Gehäuse Wand etwas für dich sein!

Sale
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse

Thermaltake - Personal Computers

143,90 EUR - 6,01 EUR 137,89 EUR